Datenschutz

Datenschutz


Datenschutzbestimmungen von seamee®

„seamee®“ wird als Überbegriff für die gegenständlichen Leistungen verwendet sowie als Synonym für
die seamee Multimedia GmbH.

seamee® ist sich bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung
unserer Websites ein sehr wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten
daher sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und
wie wir sie verwenden. Wir möchten Sie deshalb mit dieser Datenschutzerklärung über
unsere Maßnahmen zum Datenschutz in Kenntnis setzen.

Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung
von seamee®.


Grundregeln von seamee® bei der Verarbeitung und
Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten

seamee® hält sich an folgenden Grundregeln beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

seamee® erfasst, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung
der Datenschutzgesetze der Republik Österreich und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen
Union.

seamee® nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme
der registrierungspflichtigen Internet-Dienste von seamee® zu ermöglichen.

In KEINEM FALL wird seamee® Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder
Marketingzwecken an Dritte weiter geben.

Hiervon nicht betroffen sind direkte Erfüllungsgehilfen die seamee® zur optimalen Umsetzung
der seamee-Dienstleistungen zu Hilfe zieht. Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger,
dem Erfüllungsgehilfen, lediglich zur Erfüllung dieser Aufgaben verwendet werden.
Eine anderweitige Nutzung der Informationen durch den Erfüllungsgehilfen ist nicht zulässig.

Nicht-seamee-member können Ihrer Daten NICHT sehen!

Begriffsklärungen

seamee® verwendet in diesen Datenschutzbestimmungen bestimmte feststehende Begriffe:

"Personenbezogene Daten" sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse.

Die Websites, auf denen seamee® die seamee-Dienste anbietet, werden insgesamt die
"seamee-Websites" genannt.

Die auf den seamee-Websites registrierten Mitglieder werden die "seamee-member" genannt.

Die auf den seamee-Websites angebotenen registrierungspflichtigen Dienste werden die
"seamee-Dienste" genannt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung für die seamee-Dienste eingeben
müssen (Pflichtfelder), werden als "Registrierungsangaben" bezeichnet.

Die Seite der seamee-Websites, auf der seamee® die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen
Daten gemäß Ihren Angaben und Ihrer Zustimmung darstellt, wird "Profil" genannt.

Was weiß seamee® von Ihnen, was erlauben Sie seamee® und den
seamee-membern und was passiert mit Ihren personenbezogenen Daten?

Registrierungsangaben

Damit die seamee-Dienste funktionieren, muss seamee® bei Ihrer Registrierung bestimmte
personenbezogene Daten von Ihnen als Ihre Registrierungsangaben erfassen und diese verarbeiten.
Dies sind:

  • Email-Adresse (= Username)
  • Passwort
  • Mobiltelefonnummer
  • Vorname, Nachname, Titel
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
In keinem Fall und zu keinem Zeitpunkt für andere seamee-member einsehbar sind:
  • Email-Adresse (= Benutzername)
  • Passwort
  • Mobiltelefonnummer
  • Adresse
Bedingt für andere seamee-member einsehbar sind:
  • Vorname, Nachname, Titel

Die Einsehbarkeit hängt von Ihrem frei gewählten Anonymitätsstatus speziell in den Bereichen
seamee-love (Partnersuche) und seamee-job (Stellenmarkt) ab. Haben Sie hier die Anonymität gewählt
ist Ihr Name niemals für andere sichtbar. In den Netzwerkbereichen seamee-business und
seamee-people ist Ihr Name immer sichtbar.

Immer und uneingeschränkt einsehbar für andere seamee-member einsehbar sind:

  • Geschlecht
  • Errechnetes Alter in Jahren
     
Profildaten

Neben den Registrierungsangaben können Sie zusätzliche Profildaten erfassen, die es anderen
seamee-membern ermöglichen, Sie besser kennen zu lernen und Sie so als passenden Kontakt
in den einzelnen Bereichen auszuwählen.

Zu den diesen Angaben zählen z.B.:

·         Ihre Interessen, Kenntnisse und Fähigkeiten
·         Ihre Ausbildung und Ihr Beruf
·         Ihr beruflicher Werdegang
·         Ihre Optik inkl. Foto und Ihre Vorlieben
·         was Sie anderen seamee-membern bieten bzw. von ihnen suchen
·         etc.

Viele Ihrer Profildaten sind auch in anderen Bereichen sichtbar, d.h. Sie ersparen sich die mehrmalige
Erfassung. Einige Angaben sind nur in einem Bereich gültig. Die jeweiligen Felder sind entsprechend
gekennzeichnet.

Nach Eingabe und Aktivierung Ihrer Profildaten des jeweiligen Bereichs werden diese für andere
seamee-member sichtbar.

 
Persönliche Listen

In jedem seamee-Bereich stehen Ihnen folgende Listen zur Verfügung:

  • Merkliste
    hier können sie sich seamee-member zur weiteren Ansicht/Kommunikation merken.

    Diese Liste kann nicht eingesehen werden.
  • Kontaktliste
    hier speichern Sie Ihre Freunde und gezielten Kontakte
    Die Kontaktliste bilde die Grundlage für das seamee-Netzwerk und ist daher von anderen einsehbar.

     
  • Ignoreliste
    hier speichern Sie die von Ihnen unerwünschten seamee-member und seamee® unterbindet jegliche
    (web und mobile) Kontaktaufnahme zu Ihnen. Diese Liste kann nicht eingesehen werden.
     
     
Postfach
 

Andere seamee-member können Ihnen über das seamee-Postfach Nachrichten senden, die Sie dort
wiederum auch beantworten können. Diese Funktion ermöglich es Ihnen über seamee®, wenn Sie
möchten anonym, mit anderen schriftlich zu kommunizieren. Das Postfach gibt es in jedem Bereich
extra und es ist nur für Sie einsehbar.

Foren

seamee® bietet je Bereich Foren und ähnliche Services an.
Von Ihnen eingetragene Beiträge sind für andere seamee-member sichtbar und bleiben auch
nach einer Deaktivierung bzw. Account-Löschung weiterhin vorhanden.

Einladungen

Als seamee-member können Sie andere Personen zur Mitgliedschaft in der seamee-community einladen.
seamee® verarbeitet die dabei erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich für die Einladung
und verwendet sie für keine anderen Zwecke.

"Visits" – Was ist das?

Visits ist eine Funktion der seamee-Dienste, mit der Zugriffe von seamee-membern auf Profilseiten
anderer seamee-member registriert werden können.

seamee-Informationen

seamee® versendet regelmäßig oder im Anlassfall Informationen an die seamee-member.
Das sind zum Beispiel seamee-Infoletter, die Sie über Neuigkeiten in der seamee-community informieren,
Ihnen Eventtipps mitteilen und Ihnen Werbeinformationen zur Verfügung stellen. Diese
seamee-Informationen können Sie aber auch über andere Medien (z.B. SMS) bekommen.

Da die seamee-Informationen ein wesentlicher Bestandteil von seamee® sind, bedingt eine Abbestellung
der seamee-Informationen eine Löschung Ihres seamee-accounts und damit die Beendigung
Ihrer Mitgliedschaft in der seamee-community.

Funktion und Verwendung von Cookies & Log-Dateien

Die seamee-Dienste benutzen nach Ihrer Anmeldung (mit Usernamen und Passwort) Cookies, mit
denen Sie während der Dauer Ihres Besuchs identifiziert werden können. Ein Cookie wird auf Ihrem
Computer gespeichert. Nach dem Ende der Sitzung verfällt das Cookie automatisch. Sie können
dieses Cookie mit der Funktion "Auf diesem Computer automatisch einloggen" für eine automatische
Anmeldung dauerhaft speichern. Das Cookie enthält dann Teile Ihrer Anmeldedaten in verschlüsselter Form.

seamee® verwendet überwiegend "Sitzungscookies", die nicht auf der Festplatte des members
gespeichert und die mit Verlassen des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei
zur Login-Authentifizierung und zum Load-Balancing (Ausgleich der System-Belastung) verwendet.

Das Mitglied (member) hat jederzeit die Möglichkeit, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.
Entscheidet sich das Mitglied (member) für die Ausschaltung von Cookies, kann dies jedoch die
Leistung mindern und sich bei der Nutzung von seamee® negativ bemerkbar machen.

Bei jedem Seitenaufruf werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei, dem Server-Log, gespeichert.
Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:

  • Ihre IP-Adresse (durch die Ihr Computer eindeutig identifiziert werden kann),
  • den Remote Host (Name und IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert),
  • die Uhrzeit, den Status, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite,
    von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer), sowie 
  • die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (User-Agent).

seamee® benutzt hierfür das standardisierte Logfile-Format des IIS (Internet Information Services).
seamee® verwendet die Protokolldaten (Logs) anonymisiert, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf
Ihre Person, für statistische Auswertungen. seamee® kann so z.B. erfahren, an welchen Tagen und zu
welchen Uhrzeiten die Angebote der seamee-Websites besonders beliebt sind und wie viel Datenvolumen
auf den seamee-Websites erzeugt wird. Zudem kann seamee® durch die Log-Dateien mögliche Fehler
erkennen, z.B. fehlerhafte Links oder Programmfehler, und die Log-Dateien damit für die Weiterentwicklung
der seamee-Websites verwenden.

seamee® verknüpft die im Server-Log gespeicherten Seitenabrufe und Nutzungen nicht mit einzelnen
Personen. seamee® behält sich jedoch vor, die Log-Dateien nachträglich über die letzte bekannte
IP-Adresse von solchen seamee-membern zu überprüfen, bei denen aufgrund bestimmter Tatsachen
der Verdacht besteht, dass diese die seamee-Websites und/oder die seamee-Dienste gesetzes- oder
vertragswidrig nutzen. Dies dient sowohl dem Schutz der seamee-member, der Sicherheit der
seamee-memberdaten, wie auch der seamee-Websites und der seamee-Diensten.

"Unter 18"

Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich.

Änderungen der Datenschutzbestimmungen

seamee® behält sich vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern, wenn Änderungen
aufgrund von nachträglich erkannten Regelungslücken oder im Hinblick auf neue von seamee®
bereitgestellte Dienste erforderlich werden. seamee® wird Sie über alle Änderungen dieser
Datenschutzbestimmungen durch seamee® per Email an die von Ihnen im Rahmen der Registrierung
angegebene Email-Adresse informieren.

Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

Sie können diese Datenschutzbestimmungen von jeder Seite der seamee-Websites unter dem
Link Datenschutz abrufen und downloaden.

 
Datenschutz seamee® v1.0 als pdf zum Download

 
Version: 12. Februar.2008